Startseite

Aktuelles

Unser Dorf

Turnverein

Feuerwehr

Landfrauen

Bilder

Archiv

Unser Dorf

Aktuelles

Hundheim

Ortsbeirat

Gemeinderat

Ansprechpartner

Baugebiet

Dorferneuerung

Friedhofssatzung (PDF)

Entsorgung 2022

Splitter aus der Dorfgeschichte

Archiv

Hundheimer Glocke

Gemeinde Bell

VG Kastellaun

Amtsblatt

SWR Hierzuland 2020: Die Dorfstraße in Hundheim

Aktuelles aus Hundheim

Vodafone und westenergie bauen Glasfasernetz aus

Die Unternehmen Westenergie Breitband GmbH und Vodafone GmbH werden den überwiegenden Teil der Gemeinden in der Verbandsgemeinde Kastellaun bis zum Jahr 2026 mit Glasfaseranschlüssen versorgen. Es handelt sich um einen sogenannten „eigenwirtschaftlichen Ausbau“, der ohne öffentliche Fördermittel erfolgt. Das Glasfaserprojekt der Unternehmen ist mit der Kreisverwaltung, den Verbandsgemeinden und der Stadt Boppard abgestimmt. Vertriebsmitarbeiter von Vodafone haben bereits damit begonnen, Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern aufzunehmen, um die notwendigen Vorverträge abzuschließen und das weitere Verfahren abzustimmen. Diese Vorverträge sind notwendig, um die für die Endkunden kostenfreien Hausanschlüsse einrichten zu können.

Die wenigen Ortsgemeinden, die nicht eigenwirtschaftlich erschlossen werden, werden im Rahmen eines Förderprojektes, das von der Kreisverwaltung koordiniert wird, ebenfalls bis 2026 mit Glasfaser erschlossen.
 

 

Arbeitseinsatz am Samstag den 19. November 2022

Die gemeinsame Reinigung von Friedhof und Denkmal findet dieses Jahr am Samstag, den 19.November 2022 statt. Wir treffen wir uns um 14:00 Uhr auf dem Friedhof.
Bitte nach Möglichkeit Arbeitsgerät mitbringen (Laubrechen, Besen, Schaufel, Schubkarre).

Auf eure tatkräftige Unterstützung freut sich der
Ortsbeirat Hundheim

 

Schnell und richtig handeln!

Jedes Herz kann plötzlich stillstehen, jederzeit und überall. Immer wieder brechen Menschen zusammen; ihr Herz geriet aus dem Takt – ohne ersichtlichen Grund, ohne Vorwarnung.
Nur wenn sofort die richtigen Maßnahmen ergriffen werden, ist in solchen Fällen eine Rettung möglich.

Hundheim verfügt zukünftig über einen sog. Erste-Hilfe-Defibrillator (AED), der immer im Notfall zur Verfügung steht (Standort: Eingang Feuerwehrgerätehaus).

Die Firma MARX MediTech bietet für jeden Bürger*innen am Mittwoch, den 9. November 2022 um 18.30 Uhr, im Gemeindehaus Hundheim eine kostenlose Geräteeinweisung auf unseren Defibrillator an!

LEBEN RETTEN ...

kann jeder!

Lassen sie sich auf unseren Erste-Hilfe-Defibrillator einweisen!

Wichtig! Bitte anmelden!

Bei Interesse an einer Teilnahme, melden sie sich beim Ortsvorsteher Ulrich Franz an:
E-Mail ulrich.franz@hundheimer.de
oder über Whats-App / Signal Nr.: 0175 8341 502

 

Danke für den Arbeitseinsatz am Samstag den 22. Oktober 2022

Der Ortsbeirat Hundheim möchte sich für den wieder mal erfolgreichen Arbeitseinsatz am letzten Samstag ganz herzlich bei allen Helfer*innen bedanken. Dank der guten Beteiligung konnten alle geplanten Arbeiten erledigt werden.

Um die drei Urnenbäume wurde ein Rand aus Basaltsteinen angelegt / Tore, Pfosten und Treppe wurden gereinigt / Unkraut wurde entfernt / am Wasserhäuschen wurde Schotter aufgefüllt und verdichtet.
Für eure tatkräftige Unterstützung bedankt sich der Ortsbeirat.

Bilder vom Arbeitseinsatz: hier


Folgende Arbeiten waren für den Arbeitseinsatz geplant:
Auf dem Friedhof möchten wir die drei Urnenbäume mit einem Rand aus Basaltstein einfassen, hierzu muss ein Rand ausgegraben und ein Betonbett hergestellt werden, anschließend werden die Steine gesetzt.
Die Tore sollen gereinigt werden und Unkraut entfernt werden.
Am Wasserhäuschen soll der Bereich um die Zapfstelle und um den Baumstumpf geschottert werden.

Wenn möglich bitte entsprechendes Handwerkszeug mitbringen Schaufel/Spaten/Schubkarren usw.

Der Arbeitseinsatz findet am Samstag den 22. Oktober 2022 statt, Treffpunkt 09:00 Uhr am Friedhof. Für Getränke und Mittagssnack wird gesorgt.

Auf eure tatkräftige Unterstützung freut sich der
Ortsbeirat Hundheim

 

 

 

 

 

Selbstschutz für Frauen vom 17.Mai bis August 2022

 

 

Umweltschutz(putz)-tag 2022

Anlässlich des diesjährigen Umweltschutztages treffen wir uns am Samstag, den 14. Mai 2022 um 14:00 Uhr, am Hundheimer Gemeindehaus.
Neben dem Einsammeln von Müll in der Gemarkung möchten wir auch die Flächen rund ums Gemeindehaus und Kriegerdenkmal säubern.
Bitte geeignetes Werkzeug mitbringen.

Es werden also jede Menge fleißige Helfer gebraucht. Darum wäre es schön, wenn sich möglichst viele Hundheimer beteiligen, umso schneller sind wir fertig.
Nach getaner Arbeit gibt es für die Helfer Kaltgetränke und Bratwust.

Auf eure tatkräftige Unterstützung freut sich der
Ortsbeirat Hundheim

 

Zur Info:

Im Wald zwischen Hasselbach und Hundheim sind zwei Windenergieanlagen geplant.

Wie im Amtsblatt und der Zeitung öffentlich gemacht, hat jeder Bürger bis zum 21.02.2022 die Möglichkeit seine Einwände zu erheben.

Unter www.kreis-sim.de/aktuelles/bekanntmachungen
 ( Az.: 34.4/620 – 08/20 )  können die Anträge bis zum 24.01.2022 eingesehen werden.

Die Bürgerinitiative Hasselbach hat Flyer und Anregungen für das Verfassen von Einsprüchen zusammengestellt und ist offen für Fragen, Anregungen oder hilft beim Schriftverkehr unter: windkraft.hasselbach@gmail.com

Auch wir in Hundheim werden von den Anlagen betroffen sein, sei es durch die Anti-Kollisions-Beleuchtung oder den Lärmpegel bei Nord-Ost Wetterlagen.


Daher wäre es jetzt möglich (bis zum 21.02.2022) Bedenken zu äußern, danach wird es keine Möglichkeit mehr geben!

.
 

 

Baumbestand der am 20. November 2021 gepflanzt wurde (hier als PDF Datei 412 KB)

 

 

Rückblick 2021 und Ausblick auf 2022

Hallo zusammen, leider auch dieses Jahr anstatt einer Einladung zur Bürgerversammlung der Rückblick 2021 und Ausblick auf 2022 nur auf diesem Weg.

Trotz der Schwierigen Lage in 2021 wurden einige der geplanten Maßnahmen umgesetzt:

Das Karussell auf dem Spielplatz wurde abgebaut und komplett restauriert, Kugellager wurden getauscht, der Rahmen wurde Sandgestrahlt und der Boden sowie die Sitzbänke bekamen neues Holz.

Für den geplanten Bikepark neben dem Spielplatz wurde ein Konzept erstellt und eine WhatsApp Gruppe für Interessierte gegründet, die ersten Arbeiten wurden in Angriff genommen. Leider konnte anschließend durch das nasse Wetter das benötigte Material nicht wie geplant angeliefert werden , ein Treffen mit dem Bikeparkteam hat wegen Corona leider nicht stattgefunden.

In der Boregass wurde eine von der Kreissparkasse gestiftete Ruhebank aufgestellt.

Am 13. November wurde der Friedhof und das Denkmal von Laub befreit.

Als Ausgleichsmaßnahme für die Asphaltierung von unserem Rundweg mussten noch 30 Bäume gepflanzt werden, der Arbeitseinsatz hat am 20.11.21 stattgefunden. Durch die große Beteiligung ca. 25 Personen waren die Bäume kurz vor 12:00 Uhr komplett gepflanzt und wir konnten uns pünktlich zu Mittag mit Pizza und Getränken von der Arbeit erholen.

Hier möchte ich mich noch mal ganz besonders bei allen Beteiligten an beiden Samstagen bedanken.

Die zwei neu angelegten Blumenwiesen wurden im Frühjahr gemäht und vom alten Gras befreit.

Die alten und neuen Obstbäume sowie die Blumenbeete an der Bushaltestelle und Gemeindehaus wurden ehrenamtlich gepflegt.

Mulcharbeiten um die Obstbäume und Feldwege wurden in Eigenregie durchgeführt.

Das Treffen der Senioren konnte auch 2021 nicht regelmäßig stattfinden, aber ein paar Aufmerksamkeiten und Treffen konnten doch durchgeführt werden. So konnten sich die Senioren an Ostern über einen Osterkranz mit selbst gefärbten Eiern und Süßigkeiten freuen.
Im Oktober erfolgte ein erstes Treffen nach langer Zeit im Gemeindehaus , bei Zwiebelkuchen und Federweißer.
Auf mehrfachen Wunsch gab es im November einen Mittagstisch mit Hunrücker gefüllte Klöße und selbstgemachtem Apfelmus.
Die Weihnachtsfeier musste leider wegen den steigenden Coronazahlen ausfallen, aber auch hier konnten sich die Senioren freuen. Es wurden fleißig Plätzchen gebacken, die in Tüten verpackt mit Süßem, Nüssen, Marmeladeglas und Mandarinen zusammen an die Haustür gebracht wurden.

Am 3. Oktober 2021 hat der TV Hundheim zu einer Wanderung eingeladen. Die Wanderung führte uns zur Wüschheimer Grillhütte wo wir uns stärken konnten. Anschließend ging es durchs Faas zurück nach Hundheim, mit einem kleinen Abschluss vor dem Vereinsraum.

Der Sankt-Martins Umzug hat am 12. November 2021 mit großer Beteiligung stattgefunden, wie üblich mit Glühwein und Kinderpunsch am Sankt Martinsfeuer. Hier wurden wie gewohnt die Weckmänner verteilt, der Abschluss hat nicht in der Grillhütte stattgefunden, sondern an der offenen Feuerstelle vor der Grillhütte. Hier gab es lecker Bratwurst, den restlichen Glühwein und Kaltgetränke.

Auch der Nikolaus wurde in Hundheim gesichtet wie er für Jung und Alt Überraschungen verteilt hat.


Für 2021/22 geplante Maßnahmen:

Ortsrandweg Bangert vom Völkenrotherweg bis Hahnegass und weiter Richtung Martinsfeuerplatz neu schottern;
weiteres pflegen der Obstbäume;
Pflege der Blumenwiese / Herstellen und Aufbau Insektenhotel;
Einfahrt Parkplatz Gemeindehaus recht und links pflastern;
Bau Bikepark nähe Spielplatz;
Umrandung Urnenbäume Friedhof;
weitere Instandsetzungsarbeiten, Randsteine Bürgersteig.

Auch in einem Corona Jahr wie 2021 waren wieder viele ehrenamtliche Helfer das ganze Jahr über auf unterschiedlicher weise für unser Dorf tätig, egal ob bei Arbeitseinsätzen, bei Vorbereitungen für die Arbeitseinsätze, bei Restaurationsarbeiten, im Seniorenteam, Turnverein, Feuerwehr oder bei den Landfrauen.

Der Ortsbeirat Hundheim bedankt sich an dieser Stelle bei allen ganz herzlich die sich in irgendeiner Form für unser Dorf eingesetzt haben und auch weiterhin einsetzen.
Wir wünschen einen guten Rutsch in ein gesundes neue Jahr 2022..
 

nach oben

Kontakt | Impressum